Divination ist ein bedeutungsschweres Wort, das allerhand Bilder von Kristallkugeln, Zigeunern und Séancen in uns heraufbeschwört. Das Oxford Dictionary definiert den Begriff Divination als „den Versuch, mithilfe übernatürlicher Mittel Einblick in die Zukunft oder das Unbekannte zu bekommen“.

In Wirklichkeit ist Divinationsarbeit jedoch absolut nichts Ungewöhnliches oder „Übernatürliches“. In indigenen Kulturen gehört die Divination seit Anbeginn der Zeit zu den Aufgaben der Schamaninnen und Schamanen. Dieser Teil der schamanischen Arbeit war – und ist – von entscheidender Bedeutung für das Überleben des Stammes, da der Schamane von seinen verbündeten Geistern Informationen zu Fragen wie Nahrungsquellen, Jagdtechniken, Wettermustern oder Heilmitteln für Mitglieder seiner Gemeinschaft einholen kann. Ohne Divination konnten (und können) indigene Stammesgemeinschaften nicht überleben. 

Divination passt aber auch sehr gut in unsere moderne Welt. Wir alle brauchen gelegentlich Orientierung für unser Leben: ob es nun um unsere Gesundheit oder die unserer Angehörigen geht, um unsere Beziehungen, unsere Arbeit, um die Frage, wo wir leben sollten, damit wir unser Potenzial so gut wie möglich ausschöpfen können – die Liste ist schier endlos. Hilfreiche Geister können eine Sichtweise bieten, die unabhängig vom Willen und Ego des Klienten ist (d.h. von dem, was wir zu brauchen meinen!) und die seine gesamte Lebensreise in Betracht zieht, die Bedürfnisse seiner Seele. Man muss stets bedenken, dass Geistführer ausschließlich gütig sind und uns mit jener Liebe und heilenden Energie begegnen, von der das ganze Universum um uns herum erfüllt ist. Ihre einzige Absicht besteht darin, den Wachstumsprozess des Klienten zu fördern und ihm dabei zu helfen, Harmonie und Gleichgewicht in sein Leben zu bringen.  

So kann Divination Menschen außerordentlich viel dabei helfen, tragfähige, umsichtige Lebensentscheidungen für sich selbst und ihre Angehörigen zu treffen.

Sandra Ingerman nennt in ihrem Buch „Shamanic Journeying“ [„Die schamanische Reise“]  einige Beispiele für die vielen Fragen, die man durch Divination klären kann:

                       

Wie kann ich meinen Körper heilen?

                       

Wie kann ich meine Beziehung heilen?

                       

Zeig mir mein neues Leben. (Wenn man sich in einem Übergangsstadium befindet)

                       

Wie kann ich mich auf ... vorbereiten?

                       

Was kann ich tun, um die Spannungen in meiner Familie und an meinem Arbeitsplatz zu beheben?

                       

Wie kann ich einem Verwandten, einem Freund, einem Tier oder dem Ort helfen, an dem ich lebe?

                       

Wo soll ich ein neues Haus suchen?

                       

Bitte hilf mir, eine neue Stelle zu finden.

                      

 Was werde ich lernen, wenn ich diese Entscheidung treffe?

                       

Was ist die grundlegende Ursache meiner Angst?

START

ÜBER DEN SCHAMANISMUS

HEILUNG AND BERATUNG

TROMMELN & WORKSHOPS

SPIRITDANCE

KALENDAR

AUTOBIOGRAPHIE

LINKS, MUSIK & LITERATUR

KONTAKT